Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


josef_monheim

Josef Monheim

Josef Peter Johannes Alois Maria Monheim Dr. phil (* 10.11.1904 in Bitterfeld; † ?), Colorist

Ausbildung

1911 - 1923

Vorschule und Reform-Real-Gymnasium in Bitterfeld und Frankfurt/M.

1923 - 1930

Studium der Chemie an den Universitäten München, Frankfurt/M. und wieder München

Dezember 1930

als Physiko-Chemiker promoviert er zum Dr. phil. magna cum laude bei Prof. Fajans anschließend 1 1/4-jähriges Stipendium der Justus Liebig Gesellschaft an der Universität München.

Arbeit

1932 - 1933

Zwei Semester Vorlesungsassistent für physikalische Chemie an der Universität Erlangen bei Prof. Lange

1933

Vergebliche Bewerbung als Chemiker bei der I. G. Farbenindustrie

1933 - 1934

Erlernung der koloristischen Praxis in der Stoffdruckerei Habig in Herdecke/Ruhr

1934 - 1937

Laborchemiker und Schichtleiter in der Stoffdruckerei/Kadruf in Kassel-Bettenhausen

1935 1937 1969

Chemiker bei Farbwerke Hoechst auf verschiedenen Gebieten: Anwendungstechnik für Farbstoffe, Fasern und Textilhilfsmittel, Polymerisation von Vinylacetat, Mess- und Regeltechnik, zuletzt Abteilungsleiter im Werk Offenbach

Familie

Heirat mit Katharina Pfeffer

Standesamtliche Heirat am 18.2.1935 in Frankfurt/M. im Römer
Kirchliche Heirat am 7.9.1935 in Frankfurt/M. mit Katharina Pfeffer (* 2.8.1906 in Frankfurt/M.)

Folgen des Kriegs

1944 ausgebombt in Frankfurt, 2 jährige Trennung der Familie (Höchst/M. und Oberharmersbach/Schwarzwald)

Kinder

  • Maria (Maya) Anna Theresia Antonia
  • Anna-Elisabeth Maria Johanna Katharina
  • Hildegard Maria Aquina

Kirche

1929

Mitwirkung bei der Wiedererrichtung der Marianischen Kongregation, der Jahrhunderte alten Latina Major in München. Präses dieser Studenten-Kongregation. Für den Jesuiten-Orden interessant als immer noch lebendige Institution gegenüber der modernen Kath. Aktion. Feierliche Wiedererrichtung durch Kardinal Faulhaber in der Kapelle seines Palais, anschl. Frühstück, zusammen mit P. Kronseder S. J., Ehrenplätze neben dem Kardinal.

1930

Studenten-Pilgerfahrt nach Rom, Privataudienz der 50 Studenten bei Pius XL, Ansprache an den Papst gehalten. Besuch der Sternwarte in den vatikanischen Gärten. Besuch beim General der Jesuiten

1944 - 1976

In Kirchenvorständen tätig

josef_monheim.txt · Zuletzt geändert: 2013/01/04 10:39 (Externe Bearbeitung)