Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


ludwig_monheim

Ludwig Monheim

Ludwig Bernhard Clemens Monheim (* 9.8.1912 in Bitterfeld; † ?), Bau-Ingenieur

Kindheit und Ausbildung

1916 - 1918

Kindergarten Bitterfeld

1919 - 1922

Volksschule Frankfurt/M .-Schwanheim

1922 - 1923

Mittelschule Frankfurt/M .-Schwanheim

1923 - 1926

Wöhler-Realgymnasium Frankfurt/M.

1926 - 1930

Mackensenschule Bitterfeld, Abschluss 0 II-Reife

1930 - 1931

Praktikum bei Baugeschäft Fa. Tampier, Bitterfeld

1931 - 1935

Ingenieur-Akademie Oldenburg i. 0.; Abschluß grad

Arbeit

1935 - 1937

1935 Mai - November

Reichsbahndirektion Frankfurt/M.

13.2.1936 - 30.11.1936

Bauleitung Flugplatz Swinemünde

1.12.1936 - 30.11.1937

Bauleitung Flugplatz Schleswig 1

(Vor-)Kriegsjahre

1.12.1937 - 8.5.1945

Hafenbauressort der Kriegsmarinewerft Kiel

24.3.1942 - 8.5.1945

Soldat bei der Kriegsmarine

1.11.1942

Einzug ins Eigenheim in Kiel

24.7.1944

Totalausbombung in Kiel; anschl. Evakuierung nach Oberrodach bei Kronach

9.5.1945 - 9.10.1945

Gefangenschaft russisch/amerikanisch zuletzt in Linz/Donau

Ende 1945 - 1976

28.11.1945 - 30.9.1976

Bayer. Staatsbauverwaltung Straßenbauamt Kronach

1.10.1947

Umzug nach Kronach, Kaulanger 8

1.2.1962

Umzug ins Eigenheim, Kronach, Richard-Wagner-Str. 41

1.10.1976

Vorzeitige Pensionierung aus gesundheitlichen Gründen

Familie

Heirat mit Else Maria Kunz

Standesamtlich verheiratet am 25.10.1940 in Kiel und
Kirchlich verheiratet am 26.10.1940 in Kiel mit Else Maria Kunz Textil-Verkäuferin (* 16.8.1917 in Frankfurt/M.)

Kinder

  • Peter Josef
  • Hildegard Maria
  • Bernhard Ludwig
  • Nikolaus Leonhard Georg
ludwig_monheim.txt · Zuletzt geändert: 2013/01/04 10:39 (Externe Bearbeitung)