Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


andreas_monheim

Andreas Monheim

Andreas Monheim (* 30. 11. 1750 in Köln; † 9. 4. 1804 in Aachen) war ein Apotheker.

Leben

Andreas Monheim 1750 geboren zu Köln am Rhein; studierte in Köln, Würzburg, Arlon, Biggel und Münster/W.; zog gegen 1775 von Köln nach Aachen; seit 1778 Provisor; seit 1783 Teilhaber der Adler-Apotheke am Hühnermarkt; berühmter Apotheker Aachens „favorablement connu par sa moralité et réputation„
1783 erwarb er das Coeberghsche Haus am Hühnermarkt mit der darin befindlichen Apotheke und heiratete A.M. Gertrud Peuschgens (1751 — 1814); dieser Ehe entstammen ein Sohn und eine Tochter.
1786 ließ er das Haus Monheim am Hühnermarkt 17 durch Jakob Couven, den ersten Architekten der Stadt, im Stil seiner Zeit großzügig erneuern
1797/98 letzter Bürgermeister der freien Reichsstadt Aachen
1804 gestorben in Aachen, beigesetzt in der Krypta der Kirche von St. Foilan

Gehilfen-Zeugnis

Gehilfen-Zeugnis, das der Apotheker Jonas Scherzer in Münster/Westf. dem jungen Andreas Monheim ausstellte:

Familie

Andreas Monheim war verheiratet mit Anna Maria Gertrud Peuschgens (63 Jahre) am 15. 10. 1783 in Aachen, St. Foilan. Aus der Ehe gingen zwei Kinder hervor:

Kinder

Johann Peter Joseph, Dr. phil.

geboren 23.5.1786 in Aachen
verheiratet 4.11.1809 in Xanten mit Lucia Dorothea Emonts
gestorben 1.12.1855 in Aachen
Weitere Informationen zu J.P.J. Monheim

Maria Katharina Josephine Bernhardine

geb. 14.5.1788
verheiratet mit Matthias Wilhelm Nikolaus Joseph Schillings
gest. 16. 2. 1863

Übersicht über die Namens-Nachkommen des Andreas Monheim

andreas_monheim.txt · Zuletzt geändert: 2013/01/04 10:39 (Externe Bearbeitung)