Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


maria_theresia_monheim

Dies ist eine alte Version des Dokuments!


Maria Theresia Monheim

Maria Theresia Monheim, geb. Koelsch (* 30.12.1877 in Eichstätt/Bayern ; † 15.4.1933 in Frankfurt/M.-Schwanheim)
Maria Theresia heiratet am 16.4.1901 in Erlangen Dr. Joseph Monheim.

Nachruf

Ein ungemein reiches Leben erlosch jäh und unversehens bei Beendigung eines Umzuges von Bitterfeld nach Frankfurt am Ende des Karsamstages 1933 im Bad beim Hantieren mit einer kleinen elektrischen Lampe, deren Strom-Isolierung defekt wurde und einen Kurzschluß auslöste.

Ganz große Güte, dienende, opferbereit-selbstlose Liebe, getragen von tiefer Gottverbundenheit, zeichneten sie ebenso aus wie offener, aufgeschlossener Sinn für alles Schöne in der weltweiten Natur, wie lebhaftes Interesse für neue wissenschaftliche Erkenntnisse und technische Fortschritte.
Besondere Herzensbildung und Willensstärke, schnelle Auffassungsgabe und treues Gedächtnis waren ihr zu eigen — so meisterte sie in seltenem Maße die alleinige Erziehung ihrer 7 Kinder während der 4 Kriegsjahre 1914 — 1918.
Von Herzen konnte sie sich freuen, strahlte Frohsinn und Freude aus; in ihrer Schlichtheit gewann sie das Vertrauen Hilfesuchender und hinterließ nachhaltigen Eindruck bei Außenstehenden.
Aus tätigstem Leben plötzlich abberufen, bewahren wir Kinder ihr das Andenken an eine menschlich große, überaus gute Frau und Mutter.

maria_theresia_monheim.1315225874.txt.gz · Zuletzt geändert: 2013/01/04 10:36 (Externe Bearbeitung)